20170701_130702

Kehler Schwimmverein setzt Erfolgsserie beim 25. Internationalen Bühler Schwimm-Meeting fort

Eine kleine 4 köpfige Delegation des Kehler Schwimmvereins nahm am diesjährigen internationalen Schwimmmeeting im Bühler Schwarzwald-Freibad teil. An diesem sehr begehrten Wettkampf nahmen 476 Teilnehmer u. a. aus England, Frankreich, Österreich, der Schweiz, dem Oman und auch Ungarn teil.

Insgesamt gab es 2129 Einzelstarts. Unbedingt erwähnt werden muss hier vor allem die sehr starke Konkurrenz in allen Altersklassen erwähnt werden! Pro Wettkampf mussten sich die Schwimmer gegen mindestens 15 und mehr Konkurrenten durchsetzen. Somit waren so viele Nationen wie bei keiner anderen Schwimmveranstaltung in Baden-Württemberg vertreten. Insgesamt waren während des Meeting-Wochenendes über 110 ausländische Sportler präsent. Trotz des sehr unbeständigen, meist nur regnerischen Wetters und nur Temperaturen um die 19 Grad, gelang es dennoch den engagierten Schwimmern des SV Kehl einige Wettkampfläufe zu Gunsten des Kehler Schwimmvereines zu beenden.

Ella Seiter gelang es über 50m Brust in 36,91 Sekunden und der doppelten Distanz von 100m in 1.23,30 Minuten gleich zweimal den ersten Platz zu ergattern. Über 50m Freistil holte sich in 31,27 Sekunden zudem eine Bronzemedaille ab und über 50m Rücken kam sie gekonnt in 37,48 Minuten unter die Top 5.

Johanna Müller stand ebenfalls mehrmals am Start. Über 100m Brust schwamm sich Johanna in super 2.06,97 Minuten auf das oberste Siegertreppchen. Über 100 Rücken erklomm sie einen tollen 4. Platz in hervorragenden 2.08,42 Minuten.

Auch Leon Eidel war mit von Partie. Über 50m Brust in 53,43 Minuten erreichte er den 3. Platz mit der dazugehörigen Bronzemedaille. Über die doppelte Distanz gelang er sogar auf den 2. Platz. Seinen Medaillensatz vervollständigte er über 100m Rücken in 1.58,56 Sekunden und der dazugehörigen Goldmedaille. Eine weitere Silbermedaille erschwamm er über 100m Freistil in 1.30,37 Minuten.

Genauso zeigte sich Mathilda Meier von ihrer besten Seite. Über 50m Brust kam Mathilda mit Bravour unter die Top Ten. Über 50m Rücken in 1.15,41 Minuten und 50m Freistil in 52,63 Sekunden verpasste sie nur ganz knapp einen Platz unter den Top Ten. Außerdem erschwamm Mathilda 2 neue persönliche Bestzeiten.

Nach einem sehr lagen Tag fuhren alle Schwimmer bzw. Schwimmerinnen müde aber zufrieden nach Hause.

20.10.17

Schwimmverein Kehl 1921 e.V.

Banner 1