DMS_2017 (1)

DMS der Bezirks- & Badenliga  Damenmannschaft des Kehl SV  gelingt der Sprung als Neueinsteiger direkt  in die Badenliga

Beim Deutsche Mannschaftswettbewerb Schwimmen  der Bezirks- & Badenliga in Neuenburg hat sich die weibliche Mannschaft des SV Kehl e.V. im Feld der 10 gemeldeten Vereine sehr gut behauptet. Ziel war es an diesem Tag, so viele Punkte wie möglich als Mannschaft zu sammeln.4 Schwimmerinnen absolvierten 4 Starts.

Ella Seiter schwamm über 50m Freistil in 30,55 Sekunden eine hervorragende Zeit. Des Weiteren bestritt sie 100 m Freistil in 1:08,23 Minuten. Ebenso wurden die 100m Brust in 1:20,73 Minuten und 200m Brust in 2:59,14 Minuten in klasse Zeiten von Ella erschwommen. Ihre Ergebnisse wirkten sich dementsprechend positiv auf die Punktezahl aus.

Chiara Mnich erbrachte ebenfalls über 100m Freistil 1:00,68 Minuten und die doppelte Distanz über 200m Freistil in 2.14,03 Minuten glänzende Zeiten. Ebenso absolvierte sie die 400m Lagen in 5:20,13 Minuten und 200m Rücken in top 2:27,12 Minuten und puschte somit die Punkte des SV Kehls nach oben.

Auch Jana Krampfert zeigte sich von ihrer besten Seite: über 800m Freistil steuerte sie eine famose Zeit von 10:42,36 Minuten an. Genauso wurden 200m Schmetterling in 2:56,62 Minuten und 400m Lagen in 5:56,80 Minuten sowie die Kurzstrecke über 50m Freistil in 30,56 Sekunden absolviert und trugen ergiebig zu dem tollen Gesamtpunktestand bei.

Ebenso schwamm Alessa Mnich fantastische Zeiten; ihre beste Tageszeit war auf der Langstrecke 800m Freistil in unglaublichen 11:01,90 Minuten. Hinzu kamen 100m Rücken über 1:18,73 Minuten, die doppelte Strecke von 200m Rücken in 2:48,08 Minuten und 400m Freistil in 5:09,66 Minuten. Alle Starts trugen ebenfalls zum Top-Ergebnis des SV Kehl bei.

Als 4. im Bunde der Vier-Starterinnen war Joanna Uremovic. Sie zeigte ihre beste Leistung über 200m Brust in 2:54,84 Minuten. Auch über 200m Freistil in flotten 2:23,32 Minuten sowie 200m Lagen in  2:41,74 Minuten sowie weiteren 100m Schmetterling in 1:15,43 Minuten sammelte Joanna fleißig Punkte für Ihre Mannschaft mit.

Ann Kathrin König gab 2-mal ihr Bestes und erschwamm 100m Schmetterling in 1:21,71 Minuten und die doppelte Strecke in 3:10,26 Minuten. Auch sie erlangte wertvolle Punkte und erhöhte das Endergebnis des SV Kehls.

Nicht zu vergessen ist Jessica Baldner, die über 100m Brust in 1:28 Minuten sowie 200m Lagen in 2:56,32 Minuten gekonnt ebenfalls den Punktestand erhöhte und die Bilanz des SV Kehls somit optimierte.

Katharina Lang gab ihr Bestes über die Disziplin 100m Rücken in 1:23,04 Minuten am Start und die positive Auswirkung auf den Punktestand war mehr als gegeben.

Selbstverständlich war auch Ann-Sophie Ihle an diesem Wettkampftag dabei,
sie schwamm gekonnt die 400m Freistil in 5:52,47 Minuten und erkämpfte wertvolle Punkte.

Der SV Kehl durfte sich am Ende des Tages über fantastische 10.552 Punkte und einen 2. Platz in der Gesamtwertung freuen. Das Beste war jedoch, dass der SV Kehl aufgrund der unglaublichen Leistung der Damenmannschaft als Neueinsteiger in der Bezirksliga den Meistertitel geholt hat und direkt den Aufstieg von der Bezirksliga in die Badenliga feiern konnte.

DMS_2017 (3)
DMS_2017 (2)

17.09.17

Schwimmverein Kehl 1921 e.V.

Banner 1