Presse

 

Kehler SV startet mit zahlreichen Medaillen beim internationalen Bären Cup in Filderstadt durch

Der internationale Bären Cup wurde im Hallenbad in Filderstadt-Bernhaus ausgetragen. 417 aktive Personen hatten sich dort getroffen, um ihr Können zu ermitteln. Mit 6 Startern war auch der Kehler Schwimmverein angereist.

Auf Siegeskurs bewegte sich Jana Krampfert im Jahrgang 1999. Sie holte die Goldmedaille über 200m Lagen in 2:45,93 Minuten und 200m Freistil in 2:24,91 Minuten. Über 200m Brust, 50m und 100m Schmetterling ergatterte Jana jeweils eine Silbermedaille und über 100m Freistil und 100m Brust nochmals eine Bronzemedaille. Mit dieser Ausbeute konnte Jana sehr zufrieden sein.

In starker Form präsentierte sich auch Alessa Mnich. 9 Starts wurden in einen Platz auf dem Siegerpodest verwandelt. Mit einem Platz 1 wurden die nachfolgenden Strecken gekrönt: 100m Freistil in 1:08,10 Minuten, 200m Freistil in 2:28,90 Minuten; 100m Rücken in 1:16,45 Minuten, 200m Rücken in 2:41,01 Minuten und 200m Lagen in 2:47,61 Minuten. Doch damit nicht genug. Über 50m Freistil, 50m Schmetterling, 100m Schmetterling und 100m Lagen erschwamm Alessa jeweils noch eine Silbermedaille. Dieser Tag war ein grandioser Erfolg für sie.

Nichts anbrennen ließ Chiara Mnich im Jahrgang 2001. Sie sprang 9 Mal ins Becken und fischte 8 Mal davon eine Goldmedaille aus dem Becken. Dies gelang ihr über 50m Freistil (Vorlauf) in 27,93 Sekunden, 50m Freistil (Finale) in 27,76 Sekunden, 200m Freistil in 2:09,63 Minuten, 200m Brust in 2:47,22 Minuten, 100m Rücken in 1:07,21 Minuten, 100m Schmetterling in 1:06,96 Minuten, 100m Lagen in 1:07,68 Minuten und weiteren 200m Lagen in 2:27,63 Minuten. Abgerundet wurde dieser Wettkampf durch eine weitere Silbermedaille über 100m Brust.

Auch Ella Seiter (2000) ging mit kämpferischer Einstellung an den Start und schwamm auf Medaillenrängen. Sie belegte Platz 1 über 50m Brust in 36,55 Sekunden. Ella setzte ihren Erfolg über 50m Freistil, 100m Brust und 200m Lagen fort und unterstrich alle mit einer Silbermedaille.

Ben Hinke (2004) zog beim Rennen über 100m Brust in 1:37,12 Minuten und 200m Lagen in 3:23,62 Minuten an und erhielt für diese tollen Leistungen eine Bronzemedaille. Über 50m Freistil, 50m Brust  und 200m Freistil kam Ben jeweils mit Bravour unter die Top 10.

Einen Klasse Wettkampftag erlebte auch Nico Mahrholz. Mit 4 Starts und 4 Siegerpodestplätzen konnte er diesen Tag vollenden. Über 200m Freistil in 2:10,74 Minuten und 50m Rücken in 32,45 Sekunden wies er seiner Konkurrenz die Grenzen auf und holte sich jeweils eine Goldmedaille ab. Über 100m Brust und 100m Rücken Minuten holte sich Nico jeweils eine Silbermedaille.

Wieder einmal war es ein erfolgreicher Wettkampftag für den Kehler S.V.

17.09.17

Schwimmverein Kehl 1921 e.V.

Banner 1