IMG-20170703-WA0001

Kehler Schwimmverein auf Medaillenkurs beim 4. Lahrer Sommerschwimmfest

Am vergangenen Wochenende lud der Schwimmverein Lahr  zum alljährlich statt findenden Sommerschwimmfest ein. Bei knapp 300 Sportlern und 1451 Einzelstarts war die Beteiligung an beiden Wettkampftagen sehr groß. 8 Schwimmer und Schwimmerinnen des SV Kehl nahmen an dem begehrten Schwimmfest teil.Trotz der sehr schwierigen Wetterbedingungen – hauptsächlich Regen und nur 19 Grad schlugen sich die Teilnehmer mehr als tapfer.

Mit 8 Goldmedaillen und einer Silbermedaille konnte Chiara Mnich (2001) überzeugen. Über 50m Schmetterling in 30,92 Sekunden holte sich Chiara bei ihrem ersten Start zunächst eine Silbermedaille. Nach dieser Aufwärmphase startete Chiara durch und verwandelte alle nachfolgenden Sprünge ins Wasser in eine Goldmedaille um. Somit schwamm Chiara 200m Freistil in 2.16,75 Minuten und die doppelte Distanz von 400m in 4.52,30 Minuten. 100m Rücken wurden in 1.11,97 Minuten und die doppelte Distanz in 2.32,40 Minuten absolviert. 200m Lagen bezwang sie gekonnt in 2.32,74 Minuten. Weitere 100m Schmetterling in 1.08,80 Minuten und 200m Schmetterling in 2.29,77 Minuten rundeten den sehr erfolgreichen Wettkampauftritt von Chiara ab.

Ebenfalls auf Medaillenkurs war Alessa Mnich (2005). Sie setzte zunächst 100m Rücken in 1.20,02 Minuten in eine Bronzemedaille um; weitere 200m Rücken in 2.47,44 Minuten wurden in eine Silbermedaille eingelöst. Über 100m Schmetterling schlug Alessa in 1.24,19 Minuten an und kassierte hierfür eine weitere Silbermedaille. Eine weitere Bronzemedaille holte sich Alessa über 200m Freistil in 2.32,10 Minuten. Ihre Erfolge ergänzte Alessa durch lobenswerte Top 10 Plätze über 50m Schmetterling, 50m Freistil, 400m Freistil und 100m Freistil.

Auch Alicia Uremovic (2007)zeigte sich von einer sehr guten Seite. Über 50m Freistil in 39,60 Sekunden schwamm sie auf einen klasse 3. Platz. 200m Brust wurden in einer prima Zeit von 4.04,14 Minuten erschwommen und sicherten ihr einen tollen 4. Platz. 200m Lagen schwamm Alicia in 3.45,21 Minuten und erhielt auch hier den 4. Platz. Weitere Starts über 50m Schmetterling und 50m Brust wurden unter den Top 10 bzw. Top 5 gesichert.

Ann-Kathrin König (2003) verwandelte 100m Schmetterling in 1.26,81 Minuten in einen perfekten Platz unter den Top 10.200m Lagen wurden von Ann-Kathrin in 3.12,52 Minuten geschwommen und ganz knapp unter den Top 10 platziert.

Ben Hinke (2004) stand auch 3 Mal auf dem Siegerpodest. Über 50m Brust holte er sich in 44,69 Minuten eine Bronzemedaille. Die doppelte Distanz wurde in einer erfolgreichen Zeit von 1.40,62 Minuten ausgeführt und aufgrund der tollen Zeit mit einem 3. Platz ausgezeichnet. Weitere 200m Brust wurden in 3.35,92 Minuten erschwommen und aufgrund der sehr lobenswerten Zeit mit einem 2. Platz gedankt.

Joana Uremovic (2001) tat es ihren Vereinskollegen gleich. Die lange Strecke von 400m Freistil setztesie in 5.15,16 Minuten in eine Silbermedaille um. 50m Brust in 39,21 Sekunden und 200m Brust in 3.07,01 Minuten sowie weitere 50m Schmetterling in 32,77 Sekunden wurden in beachtliche 4. Plätze umgewandelt.

Nico Mahrholz (2000) sicherte sich über 100m Rücken routiniert in 1.12,12 Minuten eine Silbermedaille. Auch die Langstrecke von 400m Freistil in 4.48,04 Minuten wandelte er fachmännisch in eine Bronzemedaille um. Die Kurzstrecke von 50m Freistil in 28,62 Sekunden und 200m Freistil in 2.15,28 Minuten wurden mit Top 5 bzw. Top 10 Plätze gekrönt-.

Paula Dünkel (2005) kam über 50m Schmetterling in 40,77 Sekunden unter die Top 10. Um Haaresbreite schwamm sie an einem Top10 Platz über 100m Rücken in 1.36,36 Minuten vorbei.200m Lagen wurden dafür in einem tollen Top10 Platz in 3.27,17 Minuten bewältigt.

20.10.17

Schwimmverein Kehl 1921 e.V.

Banner 1