Lahr (3)

Lahr (4)

Lahrer Sommerschwimmfest im Terrassenbad:

ALESSA MNICH SCHWIMMT  7 VERANSTALTUNGSREKORDE

Lahr. Das traditionsreiche Sommerschwimmfest des SSV Lahr fand am vergangenen Wochenende wie gewohnt im Terrassenbad statt, und nach coronabedingter Zwangspause endlich wieder unter normalen Bedingungen. Vereine aus ganz Baden hatte sich angesagt, und meldeten insgesamt 342 Aktive mit über 1600 Starts an zwei Wettkampftagen.

Alessa Mnich, für die SG Regio Freiburg am Start, absolvierte diesen Wettkampf völlig aus dem Training heraus, ohne sich speziell darauf vorzubereiten. „ Es macht einfach Spaß, in Lahr zu schwimmen „, so Alessa Mnich.

Eher unverhofft, umso mehr erfreulich, schwamm die Kehlerin dennoch teilweise sehr gute Zeiten. Mit einem sehr umfangreichen Programm auf dem Plan startete Alessa über sämtliche Freistil- und Rückenstrecken sowie die 50 m und 100 m Schmetterling.

Nahezu konkurrenzlos an diesen Wettkampftagen erreichte sie persönliche Bestzeiten über die 50 m Freistil – Strecke in nun 0:27,71 min sowie den 100 m Schmetterling in 1:06,51 min.

Insgesamt sieben Mal konnte der Sprecher des Wettkampfes einen neuen Veranstaltungsrekord ausrufen:

Über Freistil, Rücken und auch Schmetterling verbesserte das Kehler Schwimmtalent die bisherigen Bestmarken und schrieb sich so in die Liste der Veranstaltungsrekorde des Lahrer Sommerschwimmfestes für mindestens ein weiteres Jahr ein.

Lahr (1)

Lahr (2)

29.07.22

Schwimmverein Kehl 1921 e.V.

Banner 1