Weingarten-Foto

Kehler Schwimmer auf Medaillenkurs beim SV Weingarten.

Am 13. Mai fand in Weingarten das 12. Nachwuchsschwimmfest statt, an dem auch 2 Jungen und 9 Mädchen des Kehler Schwimmvereins teilnahmen.

Leon Eidel (2008) preschte bei allen Starts auf das oberste Siegertreppchen. Dies gelang ihm 50m Freistil in 41,05 Sekunden. Besonders erfolgreich war Leon über die Strecke von 50m Brust. Diese erschwamm er in einer neuen persönlichen Bestzeit von 53,28 Sekunden. Ebenso erschwamm er eine neue Bestmarke über 50m Rücken in 47,94 Sekunden.

Den ersten Platz belegte Johanna Lang (2002) über 50m Schmetterling gekonnt in 40,10 Sekunden. Es folgten 3 weitere dritte Ränge über 50m Rücken, 100m Brust, 100m Lagen. Somit bestieg. Zwei weitere Starts wurden von Johanna unter den Top 5 bzw. Top 10 platziert.4 neue persönliche Bestzeiten lieferte Johanna an diesem Wettkampftag ab.

Über 50m Schmetterling in 40,02 Minuten trat Katharina Lang (2001) an und holte hier einen tollen 2. Platz in ihrem Jahrgang. Gleiches gelang ihr über 100m Rücken in 1.26,11 Minuten. Außerdem erklomm Katharina einen 3.Platz über 50m Brust. Sie komplettierte diesen Erfolg dadurch, dass sie unter den Top 4 über 100m Lagen kam. Zusätzlich verbuchte Katharina 2 neue Bestzeiten auf ihr Konto.

Ann-Kathrin König (2003) zeigte ihre Stärken über 50m Schmetterling in 36,70 Minuten und 100m Schmetterling in 1.25,85 Minuten. Hier verdiente sie sich jeweils eine Silbermedaille. Einen Platz unter den Top 5 über 50m Rücken, 50m Freistil sowie 100m Freistil verbunden mit neuen persönlichen Bestzeiten waren in dem großen und starken Feld ebenfalls aller Ehren wert.

Fünf Starts mit 5 Medaillenplätzen brachte auch Jana Krampfert (1999) ins Wasser. Über 100m Brust in 1.24,95 Minuten, 100m Schmetterling in 1.15,63 Minuten ergatterte sie sich jeweils eine Goldmedaille. 2 weitere Silbermedaillen folgten über 50m Schmetterling und 100m Lagen. Über 50m Freistil und 100m Freistil rundete Jana ihre Medaillensammlung mit 2 Bronzemedaillen ab.

Auch Ann-Sophie Ihle (2001) schlug sich erfolgreich. Ann-Sophie belegte über 100m Brust in 1.41,27 Minuten und 50m Brust in einer neuen Bestzeit von 46,15 Sekunden zwei glanzvolle 2. Plätze. Abgerundet wurde diesen Erfolge durch einen Top 5 über 100m Freistil und Top10 Platz über 50m Freistil.

Alicia Uremovic (2007) ging ebenfalls in Wasser. Hervorzuheben war hier die Disziplin über 50m Freistil, sie durchbrach die 40 Sekundengrenze und schlug mit traumhaften 39,97  Sekunden an. Über 100m Freistil, 100m Brust und 100m Lagen erschwamm sie einen Platz unter den Top 10. Ein Platz unter den Top 5 gelang ihr über 50m Schmetterling. Gleich 3 neue persönliche Bestzeiten wurden von Alicia erklommen.

Paula Dünkel (2005) konnte sich fast vollständig gegen ihre Konkurrenz über 50m Freistil 33,66 Sekunden durchsetzen und gewann hier eine Silbermedaille.
Paula unterstrich dieses Ergebnis mit einer neuen Bestzeit. Über 50m Rücken schwamm sie sich zusätzlich unter die Top 4.

Ihren 2 Wettkampfauftritt hatten Maya und Louna Schuler (2007) Beide zeigten, dass in ihnen noch viel Potential steckt. Louna Schuler schwamm sich über 100m Brust auf einen klasse 4. Platz. Sämtliche Starts wurden von Louna in Bestzeiten umgewandelt! Auch Maya hatte Erfolge aufzuweisen: Über 100m Brust in 1:56,70 Minuten und 50m Brust in 54,41 Sekunden gelang Maya gekonnt unter die Top 10. Auch sie wandelte fast alle Starts in Bestzeiten um.

Als weiterer männliche Teilnehmer stand Ben Hinke (2004) am Start. Bei nahezu allen Stars gelang es Ben entweder die Top 5 oder Top 10 „zu knacken“. Den Sprung unter die Top 5 gelang Ben über 50m Rücken in einer Bestzeit von 46,10 Sekunden, 100m Brust, 50m Schmetterling, 100m Rücken und unter die Top 10 über 50m Freistil, 100m Freistil, 50m Brust sowie 100m Lagen. Zwei neue Bestzeiten erschwamm Ben über 100 Rücken in 1:40,34 Minuten und über 100m Freistil in 1:21,03 Minuten.

17.09.17

Schwimmverein Kehl 1921 e.V.

Banner 1